Montag, 21. Oktober 2019

Einsparungs-Vorhaben des Wissenschaftsministerium sei "inakzeptabel".