Mittwoch, 20. November 2019

Ausstellung im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma