Freitag, 24. Januar 2020

Anwohner, Gastwirte und die Stadt besprechen weiteres Vorgehen