Montag, 20. Januar 2020

3,5 Millionen Euro allein für Planungskosten und Ausschreibung