Sonntag, 26. Januar 2020

Ausstellung in der Stadtgalerie