Mittwoch, 24. Juli 2019

Kurdenkrawall: Rund 170 Ermittlungen - 100 strafrechtlich relevante Vorgänge - 19 Verfahren - 4 Strafbefehle - 2 Verurteilungen